Eine Kurzanleitung zu den Online-Arten von Spielautomaten

Es gibt fünf verschiedene Haupt-Slot-Typen. Obwohl alle Slot-Spiele einem ähnlichen Schema folgen, gibt es geringfügige Unterschiede, die Sie beachten sollten.

Klassische Spielautomaten

Der 3-Rollen-Einschub, klassisch gestaltet, sieht aus und fühlt sich an wie die ursprüngliche mechanische Obstmaschine. Es ist ein unkompliziertes Automatenspiel – eine Gewinnlinie, keine Multiplikatoren oder Bonusrunden. Zurück zu den Grundlagen.

Video-Spielautomaten

Die moderne Version des klassischen Slots, gleichbedeutend mit Online-Slots. Zwei wesentliche Unterschiede: mehr Walzen, 5, 7, manchmal sogar 9 Walzen, und mehrere Gewinnlinien, alles von 10 bis 241. Jede Menge interessante Themen und coole Funktionen wie Joker- und Scatter-Symbole, lukrative Bonusspiele und haufenweise Einsatzdrehungen.

Progressive Spielautomaten

Die Slot-Spiele, die die meiste Aufmerksamkeit in den Casinos von Vegas auf sich ziehen, sowie die besten Slot-Sites. Ein gewisser Anteil jedes Einsatzes fließt in einen akkumulierenden Jackpot. Um ihn zu gewinnen, müssen Sie eine bestimmte Gewinnlinie oder Symbolkombination treffen. Bis jemand Glück hat, wächst der Jackpot weiter an.

3D-Spielautomaten

Die neue Generation von Video-Slots. Erstaunliche Grafiken und Animationen werden verwendet, um dem Automatenspiel auf Ihrem Weg zum Geldgewinn Tiefe und fließende Bewegung zu verleihen.

Wie man mit dem Spielen beginnt

Loggen Sie sich einfach auf unserer britischen Website ein und spielen Sie von Ihrem Computer, Tablet oder Mobilgerät aus, wenn Sie den Drang verspüren, ein paar Rollen zu drehen und groß zuzuschlagen!
Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie eine Einzahlung tätigen und gleich danach das Slot-Spiel auswählen, mit dem Sie beginnen möchten. Fühlen Sie sich von der Anzahl der verfügbaren Spiele überwältigt? Dazu besteht kein Grund. Schon bald werden Sie Ihre Favoriten nennen können.

Ihre Zeit, um Online-Casino-Spielautomaten zu entdecken

Ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Slot-Spieler sind – willkommen in der Online-Welt der Slots-Casino-Spiele, in der die britischen Slots im Mittelpunkt stehen! Regel Nummer 1 – viel Spaß! Natürlich sind Sie hier, um echtes Geld zu gewinnen, aber trotzdem, wenn Sie unterwegs keinen Spaß haben, was ist dann der Sinn? Hunderte von Online-Spielautomaten stehen Ihnen zur Auswahl.

Mobile Spielautomaten – Jederzeit und überall spielen

Sie werden nicht enttäuscht sein, wenn Sie an Online-Slots auf Ihrem mobilen Gerät (Android oder iPhone), Tablet oder Laptop mit Prime Slots spielen. Unsere Software wurde mit Blick auf den modernen Spieler entwickelt und bietet ein einheitliches Erlebnis, egal auf welchem Gerät Sie spielen!
Wir haben dafür gesorgt, dass unsere mobilen Echtgeldspielautomaten und Spiele mit den meisten Geräten und Betriebssystemen kompatibel sind und den Benutzern das gleiche Spielerlebnis bieten, das Sie auch auf einem Desktop-Computer finden – Sie können jetzt überall und jederzeit Online-Casinospielautomaten spielen!
Noch nie war es einfacher, neue Online Slots zu spielen und eine tolle Zeit zu haben. Bei Prime Slots haben Sie Zugang zu den bekanntesten und beliebtesten Slotspielen. Unser Spieleportfolio wird ständig mit den aufregendsten neuen Titeln aktualisiert!

So viele neue Slot-Sites – Warum Prime Slots die besten sind

Prime Slots ist ein führendes Online-Casino mit einer großen Auswahl an unterhaltsamen Spielautomatenspielen. Ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Spieler sind, es gibt die besten Spielautomaten online für alle Erfahrungsstufen. Wir haben einerseits entspannende, klassische Spielautomaten und andererseits hochauflösende, actiongeladene Video-Spielautomaten und abenteuerliche 3D-Spiele.
Wenn Sie in der Stimmung sind, online Geld zu gewinnen, sind Sie hier genau richtig. Unser Hauptziel ist es, Ihnen die zuletzt veröffentlichten, besten Casino-Spiele online zusammen mit Top-Bonusangeboten anzubieten. Wir können es kaum erwarten, Sie den Jackpot knacken zu sehen und Ihren Namen in unserer Gewinntabelle und Erfolgsgeschichte zu sehen. Spielen Sie also jetzt die besten Online-Spielautomaten in Großbritannien und gewinnen Sie echtes Geld.
Hier bei Prime behandeln wir jeden Spieler wie einen VIP. Sie verdienen einen Ort, an dem Sie sich entspannen, Spaß haben, Preise gewinnen und der Gewinner sein können – unabhängig von Ihrer Erfahrung. Genießen Sie & geben Sie Ihrer Chance einen Versuch!

Erstes Mal online Spielautomaten spielen? Keine Sorge, Prime Slots ist sicher

Wenn Sie zum ersten Mal in einem Online-Casino sind, dann freuen Sie sich darauf – Sie werden ein echtes Vergnügen erleben. Wir bieten eine große Auswahl an Casino-Slot-Spielen, die von den besten Spielanbietern auf dem heutigen Markt entwickelt wurden. Wie können Sie also sicher sein, dass Sie bei Prime sicher sind? Wenn Sie in der Stimmung sind, online Geld zu gewinnen, sind Sie hier genau richtig. Unser Hauptziel ist es, Ihnen die neuesten und besten Casino-Spiele online zusammen mit Top-Bonusangeboten anzubieten. Wir können es kaum erwarten, Sie den Jackpot knacken zu sehen und Ihren Namen in unserer Gewinntabelle und Erfolgsgeschichte zu sehen. Spielen Sie also jetzt die besten Online-Spielautomaten in Großbritannien und beginnen Sie, echtes Geld zu gewinnen.
Prime Slots ist ein hoch angesehenes, lizenziertes und reguliertes Online-Casino – wir haben hohe Standards. Im Gegensatz zu einem landbasierten Casino müssen Sie Ihre Gewinne nicht von Spiel zu Spiel tragen, dies geschieht automatisch. Außerdem bieten wir bessere Auszahlungen und mehr Boni als jedes andere landbasierte Casino und die meisten anderen britischen Spielautomaten-Websites. Wenn Sie in der Stimmung sind, online Geld zu gewinnen, sind Sie hier genau richtig. Unser Hauptziel ist es, Ihnen die zuletzt veröffentlichten, besten Casino-Spiele online zusammen mit Top-Bonusangeboten anzubieten. Wir können es kaum erwarten, Sie den Jackpot knacken zu sehen und Ihren Namen in unserer Gewinntabelle und Erfolgsgeschichte zu sehen. Spielen Sie also jetzt die besten Online-Spielautomaten in Großbritannien und beginnen Sie, echtes Geld zu gewinnen.
Wir setzen alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen ein, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten niemals an Dritte weitergegeben werden. Seien Sie versichert. Wir garantieren den Schutz Ihrer Informationen. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, die besten Online-Spielautomaten zu spielen und… viel Spaß!

 

Crypto-Mining-Hardware-Hersteller Ebang-Dateien

Crypto-Mining-Hardware-Hersteller Ebang-Dateien für 100 Millionen US-Dollar Börsengang in den USA

Ebang International Holdings, ein Hersteller von Hardware für den Cryptocurrency-Bergbau, will bis zu 100 Millionen Dollar durch einen Börsengang (IPO) aufbringen, wie aus einem bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Antrag hervorgeht.

New Yorker Börse laut Immediate Edge

Das in Hangzhou, China, ansässige Unternehmen würde an der New Yorker Börse laut Immediate Edge oder an der Nasdaq unter dem EBON-Tickersymbol notiert werden. Loop Capital Markets und AMTD Global Markets sollen der Einreichung zufolge die Underwriter der Transaktion sein.

Der Hersteller von Kryptocurrency-Mining-Hardware hat bereits früher versucht, an die Börse zu gehen, da er 2018 versuchte, an der Hongkonger Börse (HKEX) notiert zu werden, während er gleichzeitig bis zu 1 Milliarde Dollar durch einen Börsengang aufbringen wollte.

Ebang ließ schließlich zu, dass sein Antrag hinfällig wurde

Ebang wurde 2010 gegründet und gehört neben den Rivalen Bitmain und Canaan zu den größten Herstellern von Kryptowährungs-Hardware für den Bergbau. Diese stellen anwendungsspezifische integrierte Schaltkreis-Chips (ASICs) und fabless integrierte Schaltkreise (ICs) her.

Das in Hangzhou ansässige Unternehmen erwirtschaftete im vergangenen Jahr über 82% seines Umsatzes mit diesen Krypto-Minern und wird 2019 109 Millionen Dollar erwirtschaften. Im Vergleich zu 2018 ging die Zahl um 66% zurück, und das Unternehmen verzeichnete einen Nettoverlust von 41,1 Millionen Dollar. Ebang wies bei der Einreichung darauf hin, dass sich die Halbierung der Bitmünzen bei Immediate Edge im nächsten Monat, regulatorische Änderungen in China und die potenziellen Preisbewegungen im Zusammenhang mit dem COVID-19-Ausbruch auf seine Einnahmen auswirken könnten. Unter Bezugnahme auf den Marktcrash im März schrieb das Unternehmen:

Der deutliche Rückgang des Bitcoin-Preises wird sich voraussichtlich negativ auf den Wert unseres Bitcoin-Maschinenbestands auswirken und uns dazu veranlassen, die Kreditverkäufe zu erhöhen.

Bitmain und Canaan versuchten in der Vergangenheit ebenfalls einen Börsengang an der Hongkonger Börse, aber ihre Pläne scheiterten, weil die lokalen Regulierungsbehörden keine Notierungen von Unternehmen im Zusammenhang mit Kryptographie erlaubten. Später startete Canaan seinen Börsengang an der Nasdaq und brachte 90 Millionen Dollar ein.

 

Zoom: Eine Ransomware, die nach Bitcoin fragt

Sogar die aktuelle App, Zoom , wurde Opfer von Ransomware-Fällen mit infizierten Computern und einer damit verbundenen Lösegeldanforderung in Bitcoin.

Zoom ist eine Anwendung für Videokonferenzen, die in diesen Tagen der Sperrung durch Covid-19 eine Massenverbreitung erreicht hat

Es stellte sich als nützliches System heraus, Meetings zwischen Freunden anstelle von Crypto Trader Geschäftstreffen aus der Ferne zu ermöglichen. Offensichtlich konnte sich die Aufmerksamkeit von Cyberkriminellen nicht entziehen.

Der Ransomware-Fall in Bezug auf Zoom wurde in Kalkutta , Indien, gemeldet , und die Nachrichten werden von The Economic Times gemeldet . Berichten zufolge befanden sich zwei Personen mit infizierten Computern und erhielten eine E-Mail, in der sie aufgefordert wurden , ein Lösegeld von 1.000 USD in Bitcoin zu zahlen . Um den Übergang zu erleichtern, würden die Cyberkriminellen Anweisungen geben, wie sie das erforderliche Bitcoin für das Lösegeld kaufen und ihre Daten zurückerhalten können. Außerdem wurden sie gebeten, den Behörden nichts zu melden, da sonst die Daten dauerhaft verloren gehen würden.

Die beiden Opfer hätten genau die Verwendung der Zoom-App gemeinsam, obwohl die Verbindung zwischen der Ransomware, die die Geräte blockiert hat, und der App noch nicht klar ist.

Nur wenige Tage zuvor, genauer gesagt am 17. April, hatte das lokale Cyber ​​Coordination Center jedoch gewarnt, dass Zoom keine sichere Anwendung sei .

Zoom- und Sicherheitsrisiken

Das „Problem“ bei Zoom ist, dass es in sehr kurzer Zeit sehr beliebt geworden ist . Es ist derzeit eine der am häufigsten heruntergeladenen Apps von Google Play und Apple Store. Von (Fern-) Getränken zwischen Freunden über Gespräche mit Freunden bis hin zu Videokonferenzen und Fernunterricht hat jeder Zoom anderen Video-Messaging-Apps vorgezogen, die populärer zu sein schienen, wie beispielsweise Skype oder Hangout.

Es war fast unvermeidlich, dass Zoom auch die Aufmerksamkeit von Cyberkriminellen auf sich zog , die es auf verschiedene Weise ausnutzten, um Daten von unglücklichen Benutzern zu stehlen.

CEO Eric Yuan gab in einem Interview mit CNN die Schwachstellen und „Fehler“ von Zoom zu, was teilweise auf die Geschwindigkeit zurückzuführen ist, mit der sich die App in den Tagen der Pandemie verbreitete. In jedem Fall versucht die IT-Abteilung, die Fehler zu beheben, und unterstützt Benutzer.

Bei Bitcoin Era ist die Analyse auf Hochkurs

Covid-19 und Betrug

Es scheint fast so, als hätte das Coronavirus zur Verbreitung von Computerbetrug beigetragen, bei dem Apps wie Zoom eher ein Fahrzeug als eine Mitverantwortung sind.

Das Bedürfnis nach Geselligkeit macht alle verletzlicher. Das Informationsbedürfnis auch. Es ist kein Zufall, dass sich eine andere Art von Betrug über eine Android-App verbreitet hat, die anscheinend Informationen über das Coronavirus liefern sollte. In der Praxis installiert derjenige , der sie auf sein Gerät herunterlädt , einen Virus namens CovidLock , der das Telefon blockiert und in Bitcoin nach einem Lösegeld fragt.

Es ist nützlich, sich einige Ratschläge zu merken , um diese Art von Problemen zu vermeiden:

Besuchen und vertrauen Sie nur offiziellen Websites.
Seien Sie vorsichtig mit E-Mail-Absendern und Anhängen.
Geben Sie niemals Anmeldeinformationen an unbekannte Websites weiter.

Der Rückgang der Dominanzrate von Bitcoin könnte diese 2 Altmünzen zum Aufschwung bringen

Die Bitcoin-Dominanzrate hat einen signifikanten Widerstandsbereich erreicht und ist danach zurückgegangen. Die Tatsache, dass sie innerhalb eines bärischen Musters gehandelt wird, macht einen Zusammenbruch wahrscheinlich.

Der bekannte Händler @KingThies gab an, dass er das verringerte Engagement in Altmünzenposten und die Tatsache, dass die Preise sehr nahe an einem Allzeittief liegen, bemerkt hat. Aufgrund seiner Erfahrung glaubt er, dass ein Anstieg der Altmünzen-Preise im Vergleich zur BTC folgen wird.

Im Folgenden werden wir einen Blick auf die Dominanzrate von Bitcoin werfen, um zu sehen, ob eine Altmünzen-Rallye wahrscheinlich ist, und versuchen zu bestimmen, welche Altmünzen steigen können, wenn sich eine solche ergibt.

Bitcoin-Dominanz

Bei Bitcoin Era ist die Analyse auf HochkursDie Dominanzrate von Bitcoin Trader nimmt seit dem 15. Februar zu, als sie einen Tiefststand von 61,98% erreichte. Der Preis hat jedoch einen großen Widerstandsbereich erreicht, der bei 67,5% liegt und beim ersten Versuch nicht ausbrechen konnte, was zu einem bärischen Kerzenleuchter führte.

Darüber hinaus handelt die BTC-Dominanzrate innerhalb eines aufsteigenden Keiles, was als rückläufiges Muster angesehen wird.

Daher ist es durchaus plausibel, dass die BTC-Dominanzkurse aus diesem Muster ausbrechen und die Alerts infolgedessen ansteigen werden.

XRP

Eines der optimistischsten Diagramme für jede Altmünze findet sich in XRP.

Der XRP-Preis wird seit August 2019 innerhalb einer langfristigen Spanne von 2.400-3.350 Satoschis gehandelt. Am 25. März fiel der XRP-Preis kurzzeitig unter das untere Ende der Spanne, nur um am nächsten Tag einen zinsbullischen Kerzenständer zu schaffen und das Unterstützungsniveau zurückzugewinnen.

Eine ähnliche Bewegung im September 2019 führte zu einer 60%igen Aufwärtsbewegung. Sollte sich diesmal das Gleiche herausstellen, könnte der Preis daher ein Hoch von 2.900 oder sogar 3.400 Satoschis erreichen. Dies wäre insbesondere dann der Fall, wenn es dem Tages-RSI gelingt, den Widerstand von der 50er-Linie zurück zu erobern.

Binance-Münze

Eine weitere Münze mit einem zinsbullischen Chart ist die BNB. Der BNB-Preis hat den Hauptunterstützungsbereich bei 195.000 Satoschis erreicht, was der Katalysator für mehrere Aufwärtsbewegungen von September 2019 bis jetzt war.

Seit April hat er eine zinsbullische Divergenz erzeugt, die schließlich am 26. März zur Schaffung eines zinsbullischen Kerzenständers führte.

Wenn sich der Preis weiter nach oben bewegt, liegen die nächsten Widerstandsbereiche bei 205.000 und 235.000 Satoschis.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die BTC-Dominanzrate einen großen Widerstandsbereich erreicht hat und nicht darüber ausbrechen konnte. Dies könnte dazu führen, dass die ALT/BTC-Paare deutliche Gewinne verzeichnen. Zwei solche Alt-Münzen, die sich in einer guten Position für einen Anstieg befinden, sind BNB und XRP.

Geld aus der Luft drucken – Wie die Fed die Kaufkraft reduziert und Sie ärmer macht

Wenn Sie Ihren Kopf nicht im Sand haben, haben Sie wahrscheinlich erkannt, dass Regierungen und Zentralbanken Geld aus dem Nichts und in unbegrenzten Mengen drucken können. Die Vereinigten Staaten und die Federal Reserve schaffen seit Jahren Geld aus dem Nichts, weil sie ihre gesamte Geldpolitik ausgeschöpft haben. Trotz der Tatsache, dass viele Amerikaner froh sein werden, einen Scheck über 1.200 US-Dollar vom Finanzministerium zu erhalten, wird der Schritt den US-Dollar im Wesentlichen entwerten, seine Kaufkraft verringern und jeden Bürger ärmer machen.

Das Multi-Billionen-Dollar-Konjunkturpaket

Das große Konjunkturpaket wurde genehmigt, und die Federal Reserve und das US-Finanzministerium haben bereits Billionen in die Hände der etablierten Finanzinstitute gegeben. Darüber hinaus planen hier diese Unternehmen, auch Direktzahlungen an jeden Amerikaner zu senden. News.Bitcoin.com berichtete gestern, dass ein Konjunkturplan in Höhe von 2 Billionen Dollar in Vorbereitung sei, und einige Schätzungen gehen davon aus, dass das Paket über 6 Billionen Dollar hinausgehen könnte. Grundsätzlich gibt es bestimmte Kriterien, die Amerikaner finanziell erfüllen müssen, und Menschen, die 75.000 USD oder weniger pro Jahr verdienen, erhalten einen Scheck über 1.200 USD. Personen mit Kindern haben im Rahmen des Plans Anspruch auf 500 USD pro Kind.

Leider verstehen Menschen, die von diesem Geld begeistert sind, nicht, wie zerstörerisch es für ihre Kaufkraft sein wird. Alles, was die US-Regierung tut, ist, die Taktik der Währungsentwertung zu kopieren, die von jedem gefallenen Imperium wie den Byzantinern und Römern angewendet wird. Darüber hinaus diskutieren eine Reihe von Zentralbanken weltweit die Vergabe von Schecks an die Bürger. Finanzinstitute wie die Bank of Canada haben ebenfalls versprochen, Kanadiern 2.000 USD pro Einwohner zu geben. Kanadas größte Banken gaben letzte Woche bekannt, dass sie Hausbesitzern Erleichterungen bieten, indem sie aufgeschobene Zahlungen für Hypotheken zulassen. Die kanadischen Banken planen jedoch, die aufgeschobene Zahlung nur auf die Rückseite der Kredite zu setzen und mit zusätzlichen Zinsen zu profitieren. UNS

Bitcoin

Wenn Zentralbanken ein Wertpapier kaufen, zahlen sie es mit Geld, das sie aus dem Nichts schaffen

Die Zentralbanken haben verschiedene Methoden, um das Währungssystem zu optimieren, z. B. die Erhöhung des für Kredite verfügbaren Betrags und die Beseitigung der Einlagen, die Banken halten müssen, um liquide zu bleiben. Die Fed gibt auch Staatsanleihen aus, damit Privatbanken und ausländische Investoren sie kaufen können. Dies erhöht jedoch tendenziell die Zinssätze. Anstatt mehr Geld an die Kreditgeber zurückzahlen zu müssen, kauft die Fed die Staatsanleihen selbst, um den Zinssatz zu senken. Wenn die Fed dieses System (quantitative Lockerung oder QE) mit Wertpapieren, Staatsanleihen, Anleihen und Aktien durchführt, schafft die Fed im Wesentlichen Geld aus dem Nichts, um die Wirtschaft kurzfristig zu stützen. Dieser Schritt verringert wiederum den Wert des USD, da mehr Geld als die Anzahl der Produkte und Dienstleistungen vorhanden ist. Bis heute die USA

Beängstigend genauer Analyst nennt 4 Gründe

Beängstigend genauer Analyst nennt 4 Gründe, warum der Bitcoin-Preis bei 8.500 Dollar nicht abstürzen wird

Als Bitcoin (BTC) in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 starke Verluste zu verzeichnen begann, machten Analysten erneut extrem niedrige Preisprognosen.

Bei Bitcoin Era ist die Analyse auf Hochkurs

Laut früheren Berichten von NewsBTC sagte der langjährige Bitcoin-Skeptiker und CEO von Euro Pacific Capital Peter Schiff in einem Tweet, dass der Preis der führenden Kryptowährung auf 1.000 Dollar „abstürzen“ könnte, um ein Diagrammmuster zu vervollständigen. Und selbst vor kurzem, trotz der Preissteigerung der digitalen Vermögenswerte bei Bitcoin Era um Dutzende von Prozent seit dem Dezember-Tiefststand, haben eine Reihe von Händlern behauptet, dass ein Preis von $3.000 Bitcoin in den Büchern steht.

Aber, laut einem prominenten Kryptoanalysten, der den Rückgang von BTC auf die 6.000er Dollar nannte, ist die Vorstellung, dass BTC im Moment extrem bearish ist, etwas irrational.

4 Gründe, warum es unwahrscheinlich ist, dass der Bitcoin-Preis jetzt abstürzt

Der legendäre Analyst Dave the Wave legte kürzlich vier Gründe dar, warum er „über die bärische Stimmung überrascht“ ist, die er auf Crypto Twitter sieht:

In den vergangenen 12 Monaten, seit Ende Januar 2019, ist der Kurs der führenden Krypto-Währung um 160% gestiegen – eine Performance, die alle anderen Krypto-Anlagen, Aktien und Rohstoffe effektiv übertrifft.
Die BTC hat einen „soliden Rücklauf erlebt, solange die parabolische Spitze hoch ist, was den 0,5-Fibonacci-Rücklauf der gesamten Bewegung aufrechterhalten hat, was darauf hindeutet, dass die Bullen die Kontrolle behalten.
Bitcoin hat soeben „aus einer langen Abwärts-Trendlinie herausgebrochen“.

Die Preise haben in letzter Zeit ein höheres Niveau erreicht.

Ich bin ein wenig überrascht über die Menge an bärischer Stimmung, die ich auf der CT sehe [nicht wirklich als Konträrär]. Ein Rückblick auf dieses Jahr –

  • – Preis um 160% erhöht
  • – solide Rückführung, solange die parabolische Spitze hoch ist
  • – aus der langen Abwärts-Trendlinie ausbrechen
  • – höher hoch
  • – Suche nach höherem niedrigen pic.twitter.com/Gev1iaAi6N

Langzeit-Bodensignale weiter blinken

Dave ist nicht der einzige Analyst, der erwartet, dass Bitcoin wieder einen Aufwärtstrend bildet.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasino’s Winter Cryptoland-Abenteuer!

Willy Woo – Partner beim Bitcoin-Fonds Adaptive Capital – sagte im Dezember, dass er aufgrund seiner Analyse der On-Chain-Daten davon ausgeht, dass die makroökonomische Preisuntergrenze laut Bitcoin Era im Bereich der niedrigen 6.000 Dollar liegt. Woo sagte jedoch, dass es eine Möglichkeit für ein Absinken unter diesen Tiefststand gebe, merkte aber an, dass dies nur ein kleiner Zwischenfall im großen Ganzen wäre.
Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Elon Musk spricht über Bitcoin, Ripple IPO steht bevor, Facebooks

Blockchain verliert ein weiteres Mitglied

Außerdem stellte der Analyst Cryptokea kürzlich fest, dass die weltweiten Google-Trends, nun ja, die Trends für den Suchbegriff „Bitcoin kaufen“ kürzlich ein Sieben-Monats-Hoch – das höchste seit Juni 2019 – bei „10“ erreicht haben.

Die neueste Google-Trends „10“, so Kea, markiere wahrscheinlich den Beginn eines parabolischen Anlaufs, der die Preise weit über das 14.000-Dollar-Hoch bringen werde.

Er fügte hinzu, dass der „langfristige Aufwärtstrend“ für diese Metrik, der mit dem Preiswachstum von Bitcoin korreliert, „unbestreitbar“ sei, und wies auf einen logarithmischen Korridor hin, der bestätigt, dass mit der Zeit immer mehr Menschen die Kryptowährung kaufen wollen.

Mimblewimble Protokoll Bitcoin Future Datenschutz durch Sniffer Nodes geknackt

Ivan Bogatyyy hat die Privatsphäre des Mimblewimble-Datenschutzprotokolls durchbrochen und verwendet Sniffer-Knoten, um Transaktionen vor der Verschlüsselung mit einer Erfolgsrate von 95,5% abzufangen.

Konkret konnte Bogatyyy innerhalb von fünf Tagen den Bitcoin Future Ursprung und das Ziel von rund 8.500 von 8.900 Transaktionen bestimmen

Mimblewimble ist ein Datenschutzprotokoll, das sich von Monero und Bitcoin Future unterscheidet und von den Kryptowährungen Grin, Beam und Tari verwendet wird. Das Bitcoin Future Protokoll verschleiert den Ursprung und das Ziel einer Bitcoin Future Transaktion durch Full-Block-Cut-Through-Aggregation und das Löwenzahnprotokoll.

Bei der Full-Block-Cut-Through-Aggregation werden alle Transaktionen in einem Block zu einer größeren Transaktion mit allen Ein- und Ausgängen zusammengefasst. Allerdings werden zu dieser größeren Transaktion nacheinander kleinere Transaktionen hinzugefügt, und Bogatyyy hat Sniffer-Knoten erstellt, die ausstehende Transaktionen abfangen können, bevor sie in eine größere Transaktion umgewandelt werden.

Blockchain

Er nutzte auch das Löwenzahnprotokoll aus, indem er Sniffer-Supernoden herstellte, die sofort Transaktionen protokollierten, sobald sie auf den Rest des Netzwerks übertragen wurden

Allerdings wurden 4,5% der Transaktionen erfolgreich durch das Löwenzahnprotokoll geschützt, aber Bogatyyy glaubt, dass dieser kleine Teil der Transaktionen mit genügend Schnüffelknoten exponiert werden könnte.

Letztendlich zeigt Bogatyy an, dass es keinen einfachen Weg gibt, Mimblewimble zu beheben, und für den Moment können Kryptowährungen, die es verwenden, nicht mehr als privat angesehen werden. Dies gilt umso mehr, als Bogatyyy den Code veröffentlicht hat, um Sniffer Node Attacken für die Öffentlichkeit durchzuführen.

BitcoinNews.com verpflichtet sich zu unvoreingenommenen Nachrichten und zur Einhaltung journalistischer Verhaltenskodizes. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Editorial Policy hier.

Der berühmte Investor Tim Draper tritt in den Vorstand von Sense.Chat ein

MakeSense Labs, das Unternehmen hinter dem kürzlich gestarteten dApp Sense.Chat, gab heute bekannt, dass der bemerkenswerte Kryptowährungs- und Venture-Investor Tim Draper in ihren Vorstand berufen wurde.

„Die Welt wird dezentralisiert. Ich freue mich, diese erstaunliche Anwendung zu unterstützen. Sense.Chat verbessert die menschlichen Verbindungen, indem es private, nahtlose Nachrichten und Zahlungen ermöglicht.“ – Tim Draper

Tim Draper ist ein renommierter Risikokapitalgeber und Gründer von Draper Associates mit Investitionen in bedeutende Unternehmen wie Tesla, Skype, Baidu, Twitch und Hotmail.

Sein Vorschlag, diese Bitcoin Trader Plattformen durch virales Marketing zu verbreiten, war entscheidend für ihren Erfolg

Neben anderen bemerkenswerten Errungenschaften wurde Draper als einer der 100 mächtigsten Bitcoin Trader in der Finanzbranche des Worth Magazine aufgeführt, einer der reichsten Menschen in der Krypto laut Forbes und der #1 Most Networked Venture Capitalist von Bitcoin Trader Always On. Er ist auch bekannt für seine Unterstützung von Bitcoin Trader, Blockchain und seinen Kauf von 30.000 Bitcoins auf einer öffentlichen Auktion.

Nach dem Start der Sense.Chat-App erklärte der Gründer und CEO, Crystal Rose: „Sense.Chat ist das erste Messaging-System seiner Art, das die Blockchain-Technologie für Datenschutz und Sicherheit nutzt. Es hat das Potenzial, die Akzeptanz von Krypto bei Massenkonsumenten zu erhöhen. Als früher Unterstützer unserer Mission und angesehener Visionär im Weltraum ist Draper ein unglaublicher Gewinn für den Erfolg unseres Teams.“

Draper war ein früher Investor in die Muttergesellschaft Sensay Inc. von Sense Chat Labs und unterstützte damit die Mission des Teams, Werkzeuge für eine bessere menschliche Verbindung zu entwickeln.

„Tim ist einer der angesehensten VCs im Silicon Valley und ein wichtiger Verfechter der Blockchain-Technologie“, sagte John Schenk, CFO bei Sense.Chat. „Wir freuen uns, ihn in unserem Vorstand zu haben.“

Verfechter der Blockchain-Technologie

Draper kommt von einer langen Reihe von einflussreichen Risikokapitalgebern

Er schloss sein Studium mit einem Bachelor of Science in Elektrotechnik an der Stanford University ab und erwarb 1984 einen MBA an der Harvard Business School. Im Jahr 2013 startete Draper die Draper University of Heroes, ein Bildungsprogramm, das talentierten jungen Menschen helfen soll, ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen.

Ben Sigman, CTO von Sense.Chat, war begeistert und sagte: „Wir sind sehr erfreut, dass Tim uns unterstützt und beraten hat. Er war eine äußerst wichtige und zentrale Figur in der Technologie und seit kurzem auch in der Blockkette. Er ist alles, was wir in unserer Führung nachahmen wollen – er ist kreativ, unterstützend und leidenschaftlich.“

Im März veröffentlichten die Sense Chat Labs den ersten dezentralen Chat- und Videomessenger mit einer digitalen Geldbörse, Sense.Chat. Das Sense.Chat-Verschlüsselungsprotokoll, das jetzt auf Apple iOS und Android verfügbar ist, verwendet fortschrittliche Kryptographie in Kombination mit der EOS Blockchain, um Nachrichten zu versenden, so dass Benutzer in der Lage sind, ihre Privatsphäre in einer unvergleichlichen, hochsicheren Anwendung zu schützen.